fbpx

… oder was du von einer Zusammenarbeit mit mir erwarten kannst

 

Du möchtest mit mir arbeiten, kennst mich aber noch gar nicht? Dafür habe ich meine 10 Gebote zusammengestellt – gerne auch Manifest genannt. Hier kannst du nachlesen, ob wir dieselben oder ähnliche Werte teilen und ob du es dir vorstellen kannst, mit mir zu arbeiten.

In meinem Business dreht sich alles ums Schreiben fürs Web. Ich weiß nämlich, dass du ein Online-Business nur funktionieren kann, wenn ansprechende Texte geschrieben werden. Denn auch wenn es heißt: „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.“ Denn für dein Online-Business wird dieser Ansatz nur funktionieren, wenn du Influencer:in bist.

Wenn du heute mit deinem Business online erfolgreich sein möchtest, kommst du ums Schreiben und gute Texte nicht herum: Website, Blog, Social Media, Newsletter, Landingpages, um nur ein paar davon zu nennen. Wahrscheinlich brennst du nicht unbedingt fürs Schreiben, hast keine Zeit dafür oder weißt nicht, wie du das angehen sollst. Da liegt es nahe, dass du dir eine:n Texter:in suchst.

Also googelst du: Unter dem Stichwort „Texter“ spuckt dir Google 17,6 Mio. Ergebnisse aus. Du willst dann doch lieber mit einer Texterin arbeiten? Bitte schön: 535.000 Ergebnisse.

Wie sollst du da den oder die Richtige finden? Vielleicht wirst du ja hier fündig.

 

1. Du stehst im Mittelpunkt.

 

Oder besser: Du bist Hauptdarsteller:in und ich Souffleuse. Meine Kund:innen sind mir wichtig und wenn wir zusammenarbeiten, geht es um dich und dein Business. Ich höre dir sehr gut zu, damit ich dich bestmöglich beraten kann. Damit du mit deinem Business weiter vorankommst.

Allerdings bedeutet das nicht, dass du mich zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichen kannst. Mein Arbeitstag ist ziemlich durchgetaktet und wenn ich einmal im Flow bin, lasse ich mich ungern stören. Davon profitieren dann die Kund:innen, an deren Projekt ich gerade arbeite.

 

2. Wir vertrauen uns.

 

Für mich ist das selbstverständlich. Du kannst mir vertrauen. Deine Texte, Hintergrund-Informationen, Grafiken und Geschichten sind bei mir in guten Händen und sie werden nicht an Dritte weitergereicht. Oder kopiert. Ich arbeite weder Undercover als Journalistin, noch bin ich darauf aus, mit dir Schlagzeilen zu machen. Nur du veröffentlichst deine Texte, auch wenn ich dir dabei geholfen habe.

Umgekehrt gilt das übrigens auch. Alles, was du von mir bekommst, ist für dich gedacht. Und nicht für deine Business-Buddys, Freundinnen oder Kunden.

 

3. Wir sind ehrlich zueinander.

 

Du bekommst von mir Feedback zu deinen Texten. Da werde ich sehr ehrlich sein und es kann vorkommen, dass ich ziemlich viel an deinen Texten ändere. Ich möchte dir nämlich helfen. Damit deine nächsten Texte besser werden. Deswegen kommst du ja zu mir.

Es kann auch vorkommen, dass ich dir von einer Strategie abrate, falls ich davon überzeugt bin, dass sie dich und dein Business nicht weiterbringt.

Du darfst mir übrigens auch Feedback geben. Das erwarte ich sogar. Auch, wenn du einmal nicht zufrieden bist. Sprich mich an und gemeinsam finden wir eine Lösung.

 

4. Du weißt, woran du bist.

 

Von Anfang an weißt du ganz genau, woran du mit mir bist. Du erfährst genau, wobei ich dir helfen kann und wobei nicht.

Du brauchst keine Angst vor überraschenden Rechnungen haben. Wir vereinbaren vorab den Preis, den du zahlst und was genau meine Leistungen umfassen. Deine Kosten werden also nicht aus dem Ruder laufen. Denn: Du weißt von Anfang an, was auf dich zukommt.

Übrigens: Neukund:innen bezahlen ihre Rechnungen vorab. Wenn dir das zu riskant ist, suchst du dir besser jemand anderen. Sorry, not sorry!

 

5. Du kannst dich auf mich verlassen.

 

Noch so eine Floskel. Oder anders ausgedrückt: Ist doch selbstverständlich. Das höre ich zumindest meine Business-Mentorin sagen. Trotzdem möchte ich das hier nicht unerwähnt lassen, weil ich immer noch Zeit mit unzuverlässigen Menschen verschwende.

Im Klartext: Was immer wir vereinbaren, ich werde mich daran halten. Wenn ich etwas einmal nicht schaffe, bist du die oder der Erste, die es erfahren.

 

6. Es gibt keine dummen Fragen.

 

In meinen Text-Coachings darfst du mich alles Fragen, was dir in den Sinn kommt. Trau dich. So kann ich dir am besten helfen. Und wenn ich einmal tatsächlich nicht weiter weiß, werde ich dir meine Antwort nachliefern. Das ist Ehrensache.

 

7. Du kannst schreiben.

 

Das ist meine innere Überzeugung. Auch wenn du in der Schule in Deutsch alles andere als gut warst. Vergiss das jetzt alles und versetze dich in deine Kund:innen.

Vielleicht bist du ein bisschen aus der Übung gekommen, weil du lange Zeit nicht mehr regelmäßig geschrieben hast. Oder du bis Legasteniker:in und stehst mit der deutschen Rechtschreibung auf Kriegsfuß.

Alles kein Thema. Komm in meinen Text-Sprint und wir biegen das wieder gerade. Du kannst nämlich schreiben. Versprochen.

 

8. Ohne Fleiß kein Preis.

 

Um es gleich vorwegzunehmen: Wenn du glaubst, dass du eine Zeit lang ein wenig für dein Business schreibst und dann alles wie von alleine läuft, dann bist du hier falsch.

Denn auch wenn ich oben geschrieben habe, dass du schreiben kannst: von alleine geht natürlich überhaupt nichts. Schreiben kostet Zeit. Schreiben ist manchmal anstrengend. Am allerschlimmsten: Erfolge kommen nicht von heute auf morgen.

Wenn du für dein Business schreibst ist das kein kurzes Techtelmechtel. Ich vergleiche das gerne mit einer langjährigen Beziehung. Mit jedem Text wächst dein Business. Du investiert in dein Business wie du auch in deine Beziehung investierst. Beides funktioniert nicht, wenn du nicht selbst etwas dazu beiträgst.

„Doch was hat das jetzt mit dir zu tun?“, fragst du dich vielleicht. Ich kann dir auf jeden Fall dabei helfen, Texte zu schreiben, die dein Business voranbringen. Weil jedes Business anders ist, möchte ich hier gar nicht darauf eingehen, was alles möglich ist. Ich sage dir nur eines: Du wirst vorankommen und wir werden einen auf dich abgestimmten Fahrplan erstellen. Wir werden Meilensteine vereinbaren und ich werde dich in deinem Tempo bei deinen Text-Projekten begleiten. Versprochen!

 

9. Passen wir überhaupt zusammen?

 

Das werden wir spätestens nach unserem Erstgespräch wissen. Mir ist wichtig, dass die Chemie stimmt. Erfahrungsgemäß wissen wir das bereits nach wenigen Minuten. Deswegen vereinbare gerne über diesen Link ein erstes Gespräch. Hier klären wir, ob wir zueinander passen und ob ich dir bei deinem Problem helfen kann.

 

10. Du wirst nicht von heute auf morgen reich.

 

Auch nicht, wenn du grandiose Texte schreibst. Da brauchst du schon ein wenig Geduld.

Was aber schon passieren kann:

Wenn du einen Newsletter hast, könntest du mit guten Texten regelmäßig neue Abonnent:innen gewinnen. Sie werden im Marketing-Sprech zu sogenannten warmen Kontakten, die du leichter in Kund:innen umwandeln kannst.

Du wirst in den sozialen Medien sichtbarer und hast so die Chance, mehr Interessent:innen auf dein Angebot zu lenken.

Du bekommst regelmäßig Kundenanfragen.

Das alles passiert nicht sofort. Wenn du aber dran bleibst, wirst du Erfolge erzielen. Ich schreibe aus eigener Erfahrung.

Termin vereinbaren